Montag, 23. April 2012

Montag, April 23, 2012
8

Am Wochenende habe ich die wenigen Sonnenstrahlen zum einen für einen kleinen Hunde-Wildkräutersammel-Spaziergang genutzt:








raus kam das hier:



und das hier:

schnarch...



zum anderen habe ich den neu erweiterten Garten ein wenig bepflanzt: 
(hoffentlich gibt es keinen Frost mehr) 






8 Kommentare:

  1. "Hypothese: Die natürliche Nahrung des Menschen ist Rohkost. Eine Umstellung zu dieser natürlichen Nahrung hat äußerst positive Auswirkungen auf die Psyche und Physis | Gegenhypothese: Der Mensch ist ein Allesfresser, der Fleisch und gekochte Lebensmittel braucht."

    Hömma du Schlaumeier,

    was hat Fleisch essen mit Kochkost zu tun, oder Rohkost mit Allesfresser ?

    Mit deiner "Hypothese" hast du ja nun mal recht, allerdings mit dem kleinen Schönheitsfehler, daß zu einer realistischen rohen Dauerernährung auch noch rohes Fleisch, roger Fisch und rohe Eier dazu gehören. Zusätzlich zur pflanzlichen Rohkost. Sage ich als längjährige omnivore Röhköstlerin dir.

    Nur die omnivore Rohkost ist als rohe Dauerernährung geeignet. Da du dies als strammer Veggie aber natürlich sowieso nicht glauben willst, wünsche ich dir viel Spass beim Scheitern. Wie so viele vegane Rohköstler vor dir.

    Und wieso willst du überhaupt etwas "experimentieren", was schon zig Leute vor dir (sogar schon bevor du geboren warst) getan haben, und was man heutzutage in vielen Büchern und blogs nachlesen kann. Haste da was nich mitgekriegt ?

    AntwortenLöschen
  2. Das habe ich schon mitbekommen, aber das ist mein Experiment. Nur weil andere es vor mir schon gemacht haben, heißt das noch lange nicht, dass das so auf mich anwendbar ist. Außerdem habe ich dieses Experiment schon vor 20 Jahren gemacht, habe aber etliche Fehler gemacht und starte deshalb einen zweiten Versuch. Und nur wenn ich die Bedingungen genau so setzen kann wie ich meine, dass sie richtig sind, kann ich auch sehen ob ich mit meiner Hypothese richtig liege. Da hast du übrigens recht ich hätte besser schreiben sollen "vegane Rohkost" ich ändere das noch...
    Es wird sich zeigen ob zu einer rohen Dauerkost Fleisch dazu gehört. Rein entwicklungsgeschichtlich betrachtet, bin ich da anderer Meinung. Über rohe Eier ab und zu könnten wir vielleicht noch reden, aber bei Fleisch bin ich nicht deiner Meinung...

    AntwortenLöschen
  3. ohhh ich will mehr fotos von Hundi :-)

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  4. Schau mal hier:

    http://lightbox.com/photo/30SNeY3

    http://lightbox.com/photo/XJwPKje

    http://lightbox.com/photo/EY0mbZt

    http://lightbox.com/photo/SMp1UHu

    http://lightbox.com/photo/UEldZ0o

    http://lightbox.com/photo/3B70W4V

    http://lightbox.com/photo/DjeuBL0

    http://lightbox.com/photo/FMO8fme

    http://lightbox.com/photo/llIXVtw

    ...


    ;-)

    LG Jörg

    AntwortenLöschen
  5. "Viel Spaß beim Scheitern" finde ich aber nicht so toll als Message (Nelly), viel Spaß beim Ausprobieren finde ich passender ...

    Wo sammelst Du denn Deine Wildpflanzen? Ist eine tolle Gegend ... mit Weitblick. Dein Frühstücks-Teller sieht aus, wie von Stephan selbst gepflückt ;-)

    VG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist bei Rauenberg. Hauptsächlich sammle ich aber in meinem eigenen Garten, mein "Rasen" ist nämlich ziemlich naturbelassen ;-)
      Dann noch ein wenig unterwegs, aber in gebührlichem Abstand zu den Reben, die ja leider immer zu Tode gespritzt werden...

      Was Du da siehst ist übrigens der Letzenberg.

      LG Jörg

      Löschen
  6. "Dein Frühstücks-Teller sieht aus, wie von Stephan selbst gepflückt ;-)"

    Ich hab ja auch gut aufgepasst auf dem Seminar... ;-)

    AntwortenLöschen