Sonntag, 29. April 2012

Sonntag, April 29, 2012
3
Wieder zu Hause angekommen, habe ich erfreulicherweise festgestellt, dass mein neuer Lurch Spirali angekommen ist:    :-)



Dies und die relativ monotone Woche (was das Essen betrifft), habe ich gleich mal zum Anlass genommen ein wenig zu experimentieren. Also habe ich einen Teller Zucchinispaghetti gemacht:






Das hat schon mal sehr schön funktioniert. Und mit 20.- EUR war der Spirali ein echtes Schnäppchen...    ;-)
Meine Augen waren aber größer als mein Magen und so habe ich mir noch drei weitere Teller mit Gemüse gemacht:



Da ich ein wenig auf "Wildkräuterentzug" war, gabs eine Wildkräuter-Tomatensoße dazu:
(die Zutaten kann man vielleicht auf dem Spaghettibild oben im Mixer im Hintergrund erkennen)




Wicke




Lecker! Vor allem mit den Zucchinispaghetti und den Karotten, zu den Pilzen war's auch okay, aber zu den Gurken hat es nicht so gut gepasst.
Hab natürlich grad mal die Hälfte geschafft, aber meine Freundin hat sich gefreut, als sie später Heim kam...

Der nächste Tag war auch nach meinem Geschmack, denn es gab die erste Wassermelone dieses Jahr... ;-)





Man beachte meinen "Wildkräuter-Rasen" im Hintergrund... ;-)
Ach bin ich froh wieder Daheim zu sein. :-) 
Dummerweise muss ich am Sonntag schon wieder weg...
Muss ins Krankenhaus, weil ich wegen einer alten Sportverletzung operiert werde... :-(

Naja, hier hab ich wenigstens Zeit mich um den Blog zu kümmern. ;-)
Und die "Küchenchefin" war auch voll nett und wird sich um Rohkostsachen für mich kümmern. D.h. morgens viel Obst und mittags/ abends einen großen Salat. Man darf gespannt sein!

Also viele Grüße aus dem Krankenhaus, morgen früh ist die OP und ich hoffe, dass ich schnell wieder draußen bin...

3 Kommentare:

  1. Hehe, den Spirali hab ich genau so verpackt ebenfalls vor wenigen Tagen bekommen. :-) Habe als erstes damit Zucchini-Möhrenspaghetti ge"kocht" und dazu eine Soße aus frischem Basilikum, frischen Tomaten & getrockneten Tomaten. Bei den derzeitigen Temperaturen wirklich super erfrischend. :-)

    Gute Besserung und alles Gute für deine OP!

    AntwortenLöschen
  2. Danke!

    Ging das gut mit den Karotten? Da habe ich gar nicht dran gedacht und habe meine gerieben...
    Meine Soße war ähnlich, nur dass ich noch Wildkräuter dazu habe (vor allem Wicke) ;-)

    LG Jörg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ging gut. Am Besten funktioniert es mit der breiteren Schneide, die sowas wie Linguine schneidet. Die Kombi aus dünnen Zucchinispaghetti und breiten Möhrenlinguine sieht auch sehr hübsch aus. :-) Wildkräuter kann ich hier leider gar nicht sammeln, ich wohne mitten in der Stadt und es gibt wenig Möglichkeiten. Darum mische ich immer ordentlich Küchenkräuter dazu.
      LG Mary

      Löschen