Mittwoch, 11. Juli 2012

Mittwoch, Juli 11, 2012
1
Der grüne (Wildkräuter) Smoothie:

Grüne Smoothies sind eigentlich ganz einfach zu machen. Man nehme 1-2 Hände voll Wildkräuter.
Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Löwenzahn, Brennnessel, Hirtentäschel, Wicke, Labkraut, Vogelmiere, Gundermann, Spitzwegerich, Scharfgarbe, Gänseblümchen etc. (oder siehe hier) Alles rein!
Aber es geht auch "normales" Grün wie Spinat, Feldsalat, Petersilie etc.

Jetzt brauchen wir noch 2-3 Bananen,  2 Äpfel  und 5-10 Datteln. Die Datteln am besten über Nacht in einem Glas Wasser einweichen. So kann man das Wasser und die Datteln komplett für den Smoothie benutzen. Hier ist eine Variante mit einer Mango statt der beiden Äpfel zu sehen:



Wichtig ist, dass man einen High Speed Mixer benutzt, damit die grünen Zutaten auch richtig aufgeschlossen und der Smoothie "smooth" wird. Es muss nicht unbedingt der Vitamix sein, aber er sollte schon Power haben. Ich habe zum Beispiel dieses Modell von Saro:

Das Modell von Saro (ca 200.-€) ist wesentlich günstiger als der Vitamix (700.-€) und ist mit 38.000 Umdrehungen und 3PS fast genauso gut ;-)
Wenn der Smoothie fertig ist sollte er so aussehen:






1 Kommentare:

  1. Guten Tag

    Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

    Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


    Herzlichst

    AntwortenLöschen